Grundstücke und Immobilien

Bauplätze im Neubaugebiet „Mühleberg – Nord”

Durch die Ausweisung des Baugebiets “Mühleberg-Nord” entstehen zahlreiche neue Baumöglichkeiten. Das Baugebiet „Mühleberg-Nord” befindet sich in hervorragender Südhanglage und ist fußläufig dem Ortskern sehr nahe. Die Bauplätze haben eine Größe zwischen 550 und 800 qm und werden teils durch vorhandene, teils durch neue Straßen erschlossen.

Die Fläche wurde bereits abgeholzt und mit dem Bau der Erschließungsanlagen, Straßen, Wasser- und Abwasserleitungen, wurde bereits begonnen.

Der Grundstückspreis wurde auf 60 € pro qm zuzüglich Erschließungskosten festgelegt.

Die Erschließungsbeiträge betragen für die Ginsterstraße 32,55 € / qm² NF, für den Abwasseranschluss 5,23 € / qm² NF und für den Wasseranschluss 2,50 € / qm² NF. Da zweigeschossig gebaut werden kann, beträgt der Nutzungsfaktor (NF) 1,25. An Beiträgen sind somit insgesamt 50,31 € / qm zu bezahlen, damit incl. dem Grundstückspreis 110,31 €.

Um jungen Familien die Möglichkeit zu bieten, sich den Wunsch nach einem Eigenheim zu verwirklichen, hat der Gemeinderat festgelegt, einen Nachlass für Kinder zu gewähren. Dieser beträgt 5.000 € pro Kind und wird auch noch für Kinder, die innerhalb von 5 Jahren nach Abschluss des Kaufvertrags geboren werden, gewährt.

Die Eigentumsbindung für diese Grundstücke wird auf 10 Jahre ab Abschluss des Kaufvertrags festgeschrieben. Falls die Familie innerhalb 10 Jahre ab Kaufvertragsdatum das Objekt wieder veräußert, müssen eventuell gewährte Nachlässe für Kinder zurückbezahlt werden.

Mit der Bebauung des Grundstücks muss innerhalb von fünf Jahren nach Abschluss des Kaufvertrags begonnen werden. Die Baufertigstellung muss drei Jahre nach Baubeginn erfolgen.

Im ersten Bauabschnitt wurde die “Ginsterstraße” verlängert und der Weg “Am Mühleberg” ausgebaut. Dadurch wurden 9 Bauplätze erschlossen, von denen noch 1 Bauplatz frei ist. Der letzte Platz hat eine Größe von 729 qm.

Im zweiten Bauabschnitt wird die Ginsterstraße bis zur Einmündung in den Seifenbergweg gebaut. Dadurch entstehen wieder 5 neue Bauplätze, die veräußert werden. Die Bauplätze haben eine Größe von 566 – 768 m². Die Erschließungsarbeiten sollen im Juni 2012 beginnen und im Herbst 2012 abgeschlossen sein. Paralell dazu hat die Gemeinde auch noch 2 Bauplätze in Verlängerung der Hansjakobstraße zu veräußern, die ebenfalls noch erschlossen werden müssen.

Interessenten wenden sich bitte an Bürgermeister Jörg Frey, Tel. 07722/96481-40, oder Ortsbaumeister Ansgar Paul, Tel. 07722/96481-32.

Aktuelles Bild der Webcam
Schneebericht
Rathaus Schonach 
Hauptstr. 21
78136 Schonach
Tel: 07722 96481-0
Fax: 07722 96481-30
gemeinde@schonach.de