Film

Luther

Anlässlich des bevorstehenden Reformationsjubiläums zeigen wir in Kooperation mit den Kronenlichtspiele Triberg den vielfach ausgezeichneten Film „Luther“.

Ein Nahtoderlebnis reißt im Jahre 1505 den Jurastudenten Martin Luther (Joseph Fiennes) aus seinem Alltag. Er wird Mönch im Augustiner -Kloster zu Erfurt. Schon bald stoßen dort dem kritischen Freigeist Diskrepanzen zwischen Wort und Wirklichkeit auf. Besonders den grassierenden Ablasshandel nimmt er ins Visier, als er seine 95 Thesen als Protest an die Wittenberger Schlosskirche nagelt.

Auch als der Papst den Ketzer nachdrücklich um Widerruf ersucht, der Kaiser ihn verachtet, bleibt Luther standhaft. Er wird für vogelfrei erklärt, muss fliehen, und erarbeitet in der Enklave zur Wartburg in elf Wochen die erste deutschsprachige Übersetzung der Bibel, nicht ahnend, welche Revolution sein Werk entfachen wird. Seine Lehren finden immer mehr Anhänger. Doch der Preis dafür ist hoch: Entsetzt muss Luther erkennen, dass nicht nur die Bauern ihn gründlich missverstehen. Ihr Aufstand wird von den deutschen Landesfürsten blutig niedergeschlagen. In dieser dunklen Stunde findet Luther Trost und Unterstützung bei seiner späteren Frau Katharina von Bora. Doch der Kampf um die Reformation hat erst begonnen.

Termin: Sonntag, den 5. März 2017
Uhrzeit: 17.00 Uhr
Ort: Kronenlichtspiele Triberg, Schulstr. 37a
Eintritt: 6 €

 

Aktuelles Bild der Webcam
Wetterbericht
Rathaus Schonach 
Hauptstr. 21
78136 Schonach
Tel: 07722 96481-0
Fax: 07722 96481-30
gemeinde@schonach.de