Informationsveranstaltungen

Ist ein Elektrofahrzeug alltagstauglich?
Diese Infoveranstaltung wurde coronabedingt verschoben.
Der Ersatztermin wird so bald als möglich bekannt gegeben.

Oft sind nur kritische Stimmen zu hören: Zu teuer, geringe Reichweite, zu langsam, Batteriemiete, unzuverlässig, zu wenige Ladestationen, schmutziger als ein Diesel …  Diese Argumente hört man oft von Menschen, die selbst gar kein Elektroauto besitzen. Sie kennen die wahren Vor- und Nachteile nicht. Der Experte Christian Frey wird in seinem Beitrag anhand von Fakten erläutern, was der Umstieg auf ein Elektrofahrzeug wirklich bedeutet. Passt ein Elektronauto zu meinem Nutzungsprofil? Ist es wirklich alltagstauglich? Ist es nicht auch bequem und komfortabel? Gibt es Alternativen wie zum Beispiel Motoren im Wasserstoffbetrieb?

Referent:  Christian Frey, Vorstandsmitglied des Vereins Electrify BW e.V.
Themenschwerpunkt: Elektromobilität, IT, Erneuerbare Energien
Termin:  Mittwoch, 21.10.2020 Uhrzeit:   19:30 Uhr
Ort:   Konferenzraum, Haus des Gastes
Gebühr:  3,00 €
Anmeldung:  M. Schneider, Tel: 07722/91 98 76 ab 19 Uhr, gerne auch auf Anrufbeantworter oder per E-Mail: mlschneider62@hotmail.com

Electrify BW e.V. ist eine zivilgesellschaftliche Initiative zur Förderung der Elektromobilität und neuer Verkehrskonzepte. Der Verein berät auf ehrenamtlicher Basis Privatpersonen, Unternehmen, Handwerker und Energieversorger rund um das Thema Elektromobilität (mehr unter www.ElectrifyBW.de)

Wie vererbe ich richtig?

Probleme der gesetzlichen Erbfolge und Lösungen

Wer erbt, wenn ich kein Testament erstelle? Welche Regeln gelten für die Erben und die Erbengemeinschaft? Welche häufig verbreiteten Irrtümer existieren im Erbrecht? Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die gesetzliche Erbfolge der Verwandten und des Ehegatten. Typische Problemfelder bei verschiedenen Familienkonstellationen werden dargestellt: Eheleute mit oder ohne Kinder, Geschiedene,
Patchworkfamilien, Eltern behinderter oder überschuldeter Kinder etc. Wie wirken sich lebzeitige Zuwendungen an einzelne Kinder in der Erbauseinandersetzung aus?  Welche Testamente helfen, diese Probleme zu lösen?

Referent:  Markus Votteler, Rechtsanwalt und Steuerberater, Emmendingen
Termin:  Mittwoch, 20.01.2021
Uhrzeit:   20:00 Uhr
Ort: stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest, wird noch bekannt gegeben (Presse, bei Anmeldung)
Gebühr:  3,00 €
Anmeldung:  M. Schneider, Tel: 07722/91 98 76 ab 19 Uhr, gerne auch auf Anrufbeantworter oder per E-Mail: mlschneider62@hotmail.com

Aktuelles Bild der Webcam
Schneebericht
Rathaus Schonach 
Hauptstr. 21
78136 Schonach
Tel: 07722 96481-0
Fax: 07722 96481-30
gemeinde@schonach.de