Winterdienst in der Gemeinde Schonach

Der Winter steht langsam aber sicher vor der Tür und damit auch die Schneeräumung. Die Verwaltung möchte bereits jetzt darauf hinweisen, dass damit auch verschiedene Rechte und Pflichten der Grundstückseigentümer einhergehen.

Gemäß der Räum- und Streupflichtsatzung der Gemeinde Schonach müssen Straßenanlieger die Gehwege, falls solche nicht vorhanden sind, einen 1 Meter breiten Streifen am Fahrbahnrand, räumen und bestreuen. Werktags müssen die Gehwege ab 7 Uhr, Sonn- und Feiertags ab 8 Uhr geräumt sein. Die Ablagerung des Schnees auf der Straße ist nicht erlaubt und stellt, ebenso wie die Nichtbefolgung der Räum- und Streupflichtsatzung, eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann.

Die Räumung der Gemeindestraßen erfolgt über den Bauhof bzw. über externe Dienstleister. Der Gesetzgeber regelt ganz klar, dass vor allem verkehrswichtige Kreuzungen und Straßen zu räumen sind. Daraus schließt sich, dass es keine generelle Räumpflicht für jede untergeordnete Gemeindestraße gibt.

Zudem gab es in den letzten Wintern verstärkt Beschwerden über abgelagerten Schnee auf privaten Grundstücken. Auch hier wurde durch Rechtsprechung geregelt, dass die verhältnismäßige Ablagerung von Schnee auf privaten Grundstücken von jedem Eigentümer zu dulden ist.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger sich an die oben ausgeführten Regelungen zu halten. Mit gegenseitiger Rücksichtnahme und Verständnis kann die Schneeräumung, auch bei extremen Wetterlagen, für alle befriedigend erfolgen. Lassen Sie uns gemeinsam die Räum- und Steuerpflicht in Schonach umsetzen. Wenn jeder ein Stück mithilft, haben es alle einfacher.

Aktuelles Bild der Webcam
Schneebericht
Rathaus Schonach 
Hauptstr. 21
78136 Schonach
Tel: 07722 96481-0
Fax: 07722 96481-30
gemeinde@schonach.de