Aktuelles zur Corona-Krise

Hier finden Sie alle wichtigen und aktuellen Informationen zu Corona

Darstellung Coronavirus

Landesweite Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Aktuelle CoronaVO, gültig ab 01.10.2022 (292 KB)
Corona-Regeln ab 01.10.2022 (106 KB)
Aktuelle Änderungen der CoronaVO
Fragen/Antworten zur CoronaVO 
Fragen/Antworten zum Schul- und Kitabetrieb

Weitere umfangreiche und aktuelle Infos zu Corona erhalten Sie über folgende Links:

CoronaVO Absonderung, Stand 15.11.2022 (171 KB)
Übersicht aller CoronaVOs 
Fragen/Antworten zu allen CoronaVOs
Coronainfos - Landesregierung BW
Coronainfos - Landratsamt SBK

Ende der Isolationspflicht

Wer sich mit Corona infiziert, soll künftig nicht mehr in häusliche Isolation gehen müssen. Baden-Württemberg geht den Schritt gemeinsam mit drei weiteren Bundesländern.
Corona-Infizierte in Baden-Württemberg müssen sich künftig nicht mehr in häusliche Isolation begeben. Das Land hat sich mit Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein darauf geeinigt, die generelle Isolationspflicht für positiv getestete Personen aufzuheben, wie das Gesundheitsministeriums in Stuttgart am Freitag mitteilte. Minister Manne Lucha (Grüne) sagte, es sei Zeit, den Menschen wieder mehr Eigenverantwortung zu übertragen. «Nach wie vor gilt: Wer krank ist, bleibt zu Hause. Der Schutz vulnerabler Gruppen wird selbstverständlich weiterhin aufrechterhalten.»
Die Länder haben sich den Angaben nach auf gemeinsame Empfehlungen verständigt, die «zeitnah» in Kraft treten sollen. In Baden-Württemberg soll dies voraussichtlich Mitte der kommenden Woche der Fall sein, wie ein Sprecher am Freitag sagte.

Aus Sicht der Länder bedarf es einer neuen Phase im Umgang mit der Pandemie, hieß es weiter. Man befinde sich am Übergang zu einer Endemie. Die Länder berufen sich bei ihrem Vorgehen auf Erfahrungen aus Nachbarländern wie Österreich, wo es seit Sommer 2022 «absonderungsersetzende» Schutzmaßnahmen gebe.

Als weitere Gründe werden zurückgehende Infektionszahlen, eine wirksame Schutzimpfung sowie eine Basisimmunität innerhalb der Bevölkerung von mehr als 90 Prozent genannt. Auch dass es in der Regel keine schweren Krankheitsverläufe sowie wirksame antivirale Medikamente gibt, rechtfertigt aus Sicht der Länder diesen Schritt.

Angebote und Möglichkeiten zur Antigen-Schnelltestung

In der Raumschaft stehen für alle Bürger*innen die kommunalen Testzentren zum Schnelltesten zur Verfügung:

Bitte folgende Formulare vorab ausdrucken und soweit möglich ausgefüllt zur Testung mitbringen.
Erfassungsformular (136 KB)

Bei der Testung fallen seit 17.11.2021 keine Gebühren an.

Für einen schnelleren Ablauf empfiehlt die Gemeindeverwaltung die Nutzung der Corona-Warn-App des Bundes. Hier kann ein Schnelltestprofil angelegt werden. Der digitale Testnachweis wird im Anschluss direkt auf das Smartphone synchronisiert.

Die aktuellen Öffnungszeiten der Testzentren sind wie folgt: 

Montag:
9:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr, Testzentrum Triberg
 
Dienstag:
9:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr, Testzentrum Triberg
 
Mittwoch:
9:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr, Testzentrum Triberg
 
Donnerstag:
9:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr, Testzentrum Triberg
 
Freitag:
9:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr, Testzentrum Triberg
 
Samstag:
9:00 – 17:00 Uhr, Testzentrum Triberg

Sonntag:
9:00 – 15:00 Uhr, Testzentrum Triberg


Triberg Kurhaus | Luisenstraße 10

Derzeit ist keine Anmeldung erforderlich.
Je nach Nachfrage können sich die Öffnungszeiten ändern.


Symptomatische Personen müssen sich für einen PCR-Abstrich an ihren Hausarzt wenden, nur dort erhalten sie die Kontaktdaten und Öffnungszeiten der Corona-Schwerpunktpraxen. An den Wochenenden steht die Leitstelle zur Vermittlung des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes unter Telefon: 116 117 bereit.

Für Fragen zur Corona-Verordnung steht Ihnen das Landratsamt unter ordnungsamt@Lrasbk.de zur Verfügung. Weitere Infos finden Sie auf der Homepage des Landes Baden-Württemberg unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-fragen-und-antworten/.
 
Auch weiterhin ist die Corona-Hotline des Gesundheitsamtes für gesundheitliche Fragen zum Coronavirus für Bürgerinnen und Bürger unter Telefon: 07721 913 7190 geschalten. Mail: gesundheitsamt@Lrasbk.de. Die Hotline ist wie folgt erreichbar: montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Donnerstags von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr. Freitags von 8 bis 11.30 Uhr.

PCR-Abstrichstelle Gesundheitsamt - Ohne typische Symptome

Die Corona PCR-Abstrichstelle des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis befindet sich im Amselweg, 78048 VS-Villingen (Anfahrtsbeschreibung (289 KB)).

Um mögliche Wartezeiten zu vermeiden, wird eine telefonische Terminreservierung unter der Telefonummer: 07721 913-7945 empfohlen.


Die Öffnungszeiten der PCR-Abstrichstelle sind:
Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr und 13 bis 16.30 Uhr
Samstag: 8 bis 11 Uhr

Impfmöglichkeiten

Zentraler Impfstützpunkt im Schwarzwald-Baar-Kreis
Grundsätzliche Informationen zur Corona-Impfung
FAQ zu Nachweise für Geimpfte und Genesene

Weitere Impfangebote

(Erstellt am 24. Februar 2021)