Gemeinde Schonach bietet Wasserentnahmestelle für Eigenwasserversorger an

Die Gemeinde Schonach bietet ab sofort eine Wasserentnahmemöglichkeit für Eigenwasserversorger im Außenbereich an.

Die zunehmende Trockenheit setzt derzeit vielen zu. So auch den ersten Eigenwasserversorgern im Schonacher Außenbezirk. Aus diesem Grund hat die Gemeinde Schonach nun eine Wasserentnahmestelle eingerichtet. Eine Terminvereinbarung für die Entnahme ist dabei zwingend erforderlich und kann bei Frau Franziska Leutholf vom Ortsbauamt (07722/96481-31) angemeldet werden.

Die Entnahmestelle ist bei der Dom Clemente Schule Schonach. Die Anfahrt erfolgt über die Jahnstraße. Der Preis beträgt pro Kubikmeter 3€. Die Befüllung erfolgt über einen Feuerwehrschlauch in einen geeigneten Behälter, wie zum Beispiel ein IBC-Fass. Dabei sind dringend die Hinweise und Merkblätter des Landratsamtes bzw. des Landesgesundheitsamtes Baden-Württembergs im Zuge einer Trinkwasserversorgung aus Tankfahrzeugen und anderen Behältern zu beachten. Diese werden direkt vor Ort bei der Betankung ausgegeben oder können online auf der Seite der Gemeinde hier heruntergeladen werden.

Ferner besteht auch die Möglichkeit, das Trinkwasser von der Freiwilligen Feuerwehr Schonach anfahren zu lassen. Ansprechpartner hierfür ist Kommandant Dirk Schuler (kommandant@feuerwehr-schonach.de). Zusätzlich zu den Kosten für den Wasserbezug fallen hier die Transportkosten der Feuerwehr an (120€/Stunde).

Merkblatt Ersatzwasserversorgung bei Wasserknappheit (1,8 MB)