Besichtigungen

Baustellenbesichtigung Ortsumfahrung Oberwinden (B 294)

Die derzeitige B 294 wird im Bereich Winden von etwa 14.000 Fahrzeugen täglich benutzt. Der gesamte Verkehr fließt dabei bisher durch die Ortsteile Niederwinden und Oberwinden mit einer schwierigen nur einspurig zu befahrenden Passage. Um den Verkehrsfluß zu verbessern und die Anwohner weniger zu belasten wurde eine insgesamt ca. 4,8 Kilometer lange Ortsumfahrung Winden geplant. Die Umsetzung erfolgt in zwei Bauabschnitten, der Ortsumfahrung Niederwinden (Bauabschnitt I) und der Ortsumfahrung Oberwinden (Bauabschnitt II). Der Bauabschnitt I wurde bereits 2020 dem Verkehr übergeben.
Der sich in Oberwinden befindliche Bauabschnitt II umfasst im Wesentlichen den Bau des Brandbergtunnels einer ca. 880 Meter langen Röhre die auf einer Länge von 750 Metern in bergmännischer Bauweise gebaut wurde.
Bei der Besichtigung haben wir Gelegenheit den Brandbergtunnel mit seinen zwei Rettungsstollen zu besichtigen. Weiterhin erhalten unter fachkundiger Führung Einblick in das im Bau befindlichen Tunnelbetriebsgebäude und dem Westportal mit Trogbauwerk.
 
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Gutes Schuhwerk, entsprechende Kleidung und Trittsicherheit werden vorausgesetzt.
Dauer der Führung ca. 3 Stunden
 
Leitung:                     Marlies Schneider
Termin:                      Freitag den 29. April 2022
Uhrzeit:                      14:00 Uhr
Treffpunkt:                 Parkplatz, Oberwinden (gerne können Mitfahrgelegenheiten angeboten werden)
Rückkehr:                  ca. 17:30 Uhr
Gebühr:                     5,00 €
Anmeldung:               M. Schneider, Tel: 07722/91 98 76 ab 19 Uhr
E-Mail:                       mlschneider62@hotmail.com
Anmeldeschluss:      Freitag 23.04.2022 (begrenzte Teilnehmerzahl!)