Datenschutzerklärung

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Gemeindeverwaltung Schonach im Schwarzwald
Hauptstrasse 21
D-78136 Schonach
 
Tel.  +49 7722 96481-0
Fax. +49 7722 96481-30
E-Mail: gemeinde@schonach.de
 
Vertretungsberechtigter: Herr Bürgermeister Jörg Frey

Nutzungsdaten

Bei der Inanspruchnahme unseres Online-Angebots verarbeiten wir Daten

    · zum Abruf unserer Seiten
    · bei der Nutzung unseres Kontaktformulars für die Veranstaltungsanmeldung

Zu den verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören Namen und Adressen, E-Mail-Adressen, Benutzungsdaten (z. B. besuchte Seiten) und Inhaltsdaten (im Kontaktformular).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs.1 lit. e) EU-DSGVO. Für die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer Einwilligung ist Art. 6 Abs.1 lit. a) EU-DSGVO einschlägig.

Beim Besuch unserer Webseite werden automatisch Daten erhoben und gespeichert.
Zu diesen Daten gehören:
    · Betriebssystem
    · Internet-Browser (Typ und Version)
    · Aufgerufene Seite
    · Uhrzeit der Anfrage
    · Zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
    · Uhrzeit der Serveranfrage
    · IP-Adresse
 
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit e) EU-Datenschutzgrundverordnung.

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nur aufgrund einer Rechtsgrundlage. Eine Datenübermittlung in anderen Fällen erfolgt nicht.

Session-Cookies

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein, damit unserer Seiten auf Ihrem Endgerät korrekt angezeigt werden und die Bedienung korrekt funktioniert. Diese Session-Cookies erzeugen eine zufällig generierte eindeutige Identifikationsnummer (Session-ID). Ein Cookie enthält Informationen über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies sind nur für die Zeitdauer Ihres Besuchs auf unserer Internetseite gespeichert. Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie unsere Webseite verlassen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit e) EU-Datenschutzgrundverordnung i.V.m. § 4 Landesdatenschutzgesetz

Matomo-Cookies

Analyse Werkzeug „Matomo“ (bisher als „Piwik“) bekannt

Unsere Webseite benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur Analyse der Besucherzugriffe auf die eigene Webseite. Matomo verwendet sogenannte Cookies - Textdateien, die auf Ihren Computern gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden auf unseren Servern in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Wir setzen auf unserer Website das Plugin mein.toubiz #elements des Anbieters land in sicht AG für die Meldung und Anzeige von Veranstaltungen ein. Dieses Plugin benutzt ebenso den Open Source Webanalysedienst Matomo. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Wir stützen den Einsatz des vorgenannten Analyse-Tools auf: Art. 6 Abs. 1 lit e) EU-Datenschutzgrundverordnung i.V.m. § 4 Landesdatenschutzgesetz.

Kontaktaufnahme für Veranstaltungsanmeldung

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme, um eine Veranstaltung anzumelden. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, werden die eingegebenen Daten an uns weitergeleitet und gespeichert. Mindestens folgende Daten werden verarbeitet:

    · Informationen zur Veranstaltung
    · Daten des Ansprechpartners: Anrede, Vorname, Nachname, Telefon, E-Mail-Adresse

Weitere Angaben sind freiwillig.

Darüber hinaus werden bei der Absendung der Nachricht folgende Daten gespeichert:

    · Datum
    · Uhrzeit der Kontaktaufnahme

Eine Kontaktaufnahme ist auch per E-Mail möglich. Hierbei werden die E-Mail-Adresse sowie die personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Kontaktaufnahme wegen Schadensmeldung

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme, um einen „Schaden“ auf dem Gemeindegebiet zu melden (Schadensmeldung). Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, werden die eingegebenen Daten an uns weitergeleitet und gespeichert. Mindestens folgende Daten werden verarbeitet:

    · Straße und Schadensort
    · Beschreibung des Schadens
    · Nachname
    · E-Mail-Adresse und Telefonnummer damit wir Sie kontaktieren können

Weitere Angaben sind freiwillig.

Darüber hinaus werden bei der Absendung der Nachricht folgende Daten gespeichert:

    · Datum
    · Uhrzeit der Kontaktaufnahme

Eine Kontaktaufnahme ist auch per E-Mail möglich. Hierbei werden die E-Mail-Adresse sowie die personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert sofern nicht eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist greift.

OpenStreetMap

Wir verwenden auf unserer Webseite Kartenausschnitte von OpenStreetMap, um für Sie den Anfahrtsweg zu unserer Behörde darzustellen und Ihnen die Planung der Anfahrt zu vereinfachen.

Verlinkungen auf andere Webseiten

Wenn wir Links zu Webseiten anderer Organisationen bereitstellen, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Organisation. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzhinweise auf den anderen von Ihnen besuchten Webseiten zu lesen.
 

Betroffenenrechte

Auskunftsrecht Art. 15 EU-DSGVO
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten.
 
Berichtigungsrecht Art. 16 EU-DSGVO
Sie haben das Recht, dass Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung).
 
Recht auf Löschung Art. 17 EU-DSGVO
Sie haben das Recht, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung).
 
Recht auf Einschränkung Art. 18 EU-DSGVO
Sie haben das Recht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).
 
Recht auf Übertragbarkeit Art. 20 EU-DSGVO
Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
 
Widerruf der Einwilligung Art. 7 Abs.3 EU-DSGVO
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 
Widerspruchsrecht Art. 21 EU-DSGVO
Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 lit. e) EU-DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.
 
Beschwerderecht Art. 77 EU-DSGVO
Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Landesdatenschutzbeauftragter für den Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Dr. Stephan Brink

Hausanschrift: Königstr. 10a, D-70173 Stuttgart

Postanschrift: Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart

Telefon: +49 711/61 55 41-0
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Den behördlichen Datenschutzbeauftragten der Gemeinde erreichen Sie unter:

Komm.ONE – Anstalt des öffentlichen Rechts
Krailenshaldenstr. 44
70469 Stuttgart

Telefon: 0711-810814444
E-Mail: datenschutzbeauftragte@komm.one

Sicherheit

Die Gemeinde verwendet für ihre Homepage die TLS/SSL-Verschlüsselung mit DV-Zertifikat